Kurs D

Die Akkordfolgen in Kurs D beinhalten:

aus Kurs A: Dreiklänge in Grundstellung und erster Umkehrung (Sextakkorde) sowie den Dominantseptakkord in Grundstellung und den kadenzierenden Quart- und Quartsextvorhalt der Dominante.

aus Kurs B: der Quartsextakkord als Durchgang, Dominantsepakkorde in allen Umkehrungen, die Subdominante mit Sixte ajoutée (in Grundstellung) sowie vereinzelt Zwischendominanten in der ersten Umkehrung (Sext- bzw. Quintsextakkord).

aus Kurs C: verminderte Septakkorde (Dv) sowie Umkehrungen der Subdominante (Mollseptakkorde und halbverminderte Septakkorde), selten halbverminderte Septakkorde als Dominanten (Dominantseptnonenakkord ohne Grundton)

neu: übermäßige Sext-, Quintsext- und Terzquart-Akkorde, Neapolitaner, Dominanten mit None, Tredezime.

in Kurs D erklingen vermehrt Ausweichungen in benachbarte Tonarten.

Wer die diktierten Kadenzen zusätzlich als Klavierübung verwenden möchte, kann untenstehende PDF-Datei herunterladen.

AnhangGröße
PDF icon erweiterte Kadenzen D90.68 KB