Kurs D

Der Link »Akkordtabelle« (rechts) gibt eine Übersicht über die in den einzelnen Kursen verwendeteten Akkordtypen.

In Kurs D kommen folgende Akkordtypen vor:
- aus Kurs A: Dur- und Molldreiklängen in allen Umkehrungen, übermäßiger, verminderter Dreiklang, Durseptakkord in Grundstellung, Dur- und Molldreiklang mit »Sixte ajoutée«.
- aus Kurs B: Durseptakkorde in allen Umkehrungen, sowie jeweils die Grundstellung der Septakkorde moll, halbvermindert und (ganz) vermindert.
- aus Kurs C: Moll- und halbverminderte Septakkorde in allen Umkehrungen (du kennst bereits je zwei Formen dieser Akkorde: die Grundstellung aus Kurs B sowie die Akkorde mit "sixte ajoutée aus Kurs A).
Durseptakkord mit tiefalterierter Quinte im Bass (auch genannt »übermäßiger Terzquartakkord«).
- neu in Kurs D: Dur-großer Septakkord (»major 7«) in Grundstellung.
Durseptakkorde (immer in Grundstellung) mit zusätzlichen Tönen (»Options«); kleine None (b9), große None (9), kleine Dezime (b10 = Dur-Moll-Terzklang), übermäßige Undezime (#11), kleine Tredezime (b13) und große Tredezime (13).